Altersvorsorge Immobilien - Inflationssicherheit durch spezielle Sachwerte

Wie bei jeder Geldanlage ist bei der Altersvorsorge Immobilien die Inflationssicherheit von entscheidender Bedeutung.
Seit der Eurokrise ist zudem das Vertrauen in die Sicherheit des Geldes stark zurückgegangen. Immer mehr Anleger flüchten deshalb in Immobilien.

Wenn Sie es geschickt angehen, können Sie also mit Immobilien von der Geldentwertung profitieren und einen Teil ihres Vermögens mit sog. Betongold in Sicherheit bringen.

Immobilien gehören wie die Geldanlage Aktie, Investmentfonds und ETFs zu den Geldanlageformen der Sachwertvermögen.
Im Gegensatz zu Geldwertvermögen profitieren Sachwerte in der Regel von der allgemeinen Inflation.

Praktisches Beispiel

1. Sie haben über Investmentsparen (Sachwertanlage) den Grundstock für ein Eigenheim angespart.

2. Sie kaufen ein Eigenheim (Sachwert) und finanzieren es mit Ihrem Ersparten und einem langfristigen Darlehen (Geldwert).
Seit 2008 kann mit dem sog. Wohnriester die Riester-Förderung für die Altersvorsorge flexibler verwendet werden.

Nach dem Eigenheimrentengesetz dürfen Riester-Sparvermögen aus der Riesterrente und künftige staatliche Zuschüsse für den Kauf, Bau oder die Entschuldung einer selbst genutzten Immobilie eingesetzt werden.

Mit den Zuschüssen beteiligt sich der Staat an der Finanzierung Ihrer Immobilie (Sachwert) und Sie können schon vor dem Rentenalter Ihre Riester-Sparmaßnahmen genießen.

3. Jetzt arbeitet die Inflation in zweifacher Weise für Sie:

- Der Wert Ihres Eigenheims steigt mit der Teurung.
- Die mit dem Kaufkraftverlust des Geldes einhergehenden Lohnsteigerungen wiederum erleichtern Ihnen die Tilgung Ihres langfristigen Darlehens.

Weiterer Vorteile

1. Eine der besten Altersvorsorge ist eine eigene schuldenfreie Wohnung fürs Alter. Die Miete, die man im Alter nicht mehr zu zahlen braucht, kann den Einkommensverlust teilweise ausgleichen, den man als Rentner hinnehmen muss.

2. Darüber hinaus können Sie eine im Wert gestiegene oder schon zum großen Teil abgezahlte Immobilie nachbelasten, genau dann wenn Sie das Geld benötigen.

Man spricht dann von einem Realkredit . Er ist günstiger und einfacher zu bekommen als sonstige Kredite, da die Immobilie dem Kreditgeber als Sicherheit dient.

Sie können damit z.B. die Ausbildung Ihrer Kinder finanzieren und müssen keine Kapitalversicherungen wie Ausbildungs- oder Aussteuerversicherungen abschließen.

Dies sind ja Geldwertanlagen, die dem Inflationsrisiko unterliegen, sehr unflexibel sind und sehr schlechte Renditen erbringen.
Gleiches gilt auch für Bausparverträge.

Achtung: Um die Inflationssicherheit bei der Altersvorsorge Immobilien zu erreichen, müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein:

1. Der richtige Standort

Nicht jede Immobilie steigt langfristig automatisch im Wert. Ein Haus in einer Reihenhaussiedlung vor der Stadt kann stark an Wert verlieren. Auch in vielen strukturschwachen Regionen sollte man auf absehbare Zeit mit fallenden Immobilienpreisen rechnen.

Die richtige Auswahl der Immobilie ist also gefragt!

2. Der richtige Zeitpunkt und solide Finanzierung

Die Gefahr besteht, dass die Finanzkrise die zur Finanzierung abgeschlossenen Sparformen wie Bausparverträge oder Lebensversicherungen zertört oder Sie Ihren Arbeitsplatz verlieren, während die Schulden auf der Immobilie bleiben.

Der richtige Zeitpunkt und die solide Finanzierung sind also für den Kauf einer Immobilie sehr wichtige Kriterien!

3. Problem Altimmobilien

Altimmobilien haben stark an Wert verloren aufgrund des Einflusses des Staates in Form der Energieeinsparverordnung ENEV2004. Das gilt natürlich auch für die Höhe der erreichbaren Mieten.

Von einer positiven Rendite oder auch nur Inflationsschutz bei den betroffenen Altimmobilien kann also keine Rede sein!

Fazit

Wenn Sie die genannten Punkte beachten, ist es möglich der Inflation ein Schnippchen zu schlagen.
Packen Sie es an und bringen Sie Ihr Geld in Sicherheit mit Altersvorsorge Immobilien - und lassen Sie die Inflation für sich arbeiten!

Weitere Geldanlageformen in Sachwerte sind:

Die Geldanlage Gold
Die Geldanlage Aktie
Investmentfonds
ETF
RAFI-Indizes

Auch mit diesen Sachwerten können Sie dann und wann von der Inflation profitieren.

Haben Sie Erfahrungen mit Altersvorsorge Immobilien?

Welche Erfahrungen haben Sie mit Altersvorsorge Immobilien?

Welche Aha-Erlebnisse gab es für Sie?

Ist es Ihnen gelungen, der Inflation ein Schnippchen zu schlagen?
Vielleicht lassen Sie uns teilhaben an Ihren Erfolgen.Auch Misserfolge können lehrreich sein - man spricht nur nicht gern darüber!

zurück von Altersvorsorge Immobilien zu Geldanlageformen

zurück von Altersvorsorge Immobilien zu Sichere Altersvorsorge Schritte

Neu! Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Gelesenen. Ihren Kommentar können sie hier schreiben.

Ihr Weg zu finanzieller & persönlicher Sicherheit


Erhältlich im FinanzplanShop

Bauen oder mieten?