Altersvorsorge Vergleich - einmal anders - aber lohnend!

Dieser Altersvorsorge Vergleich ist kein automatischer Rechner, der irgendwelche Versicherungen oder Anlageprodukte mit einander vergleicht.
Hier geht es auch nicht um die gesetzliche Deutsche Rentenversicherung kontra Private Rentenversicherung. Hier geht es um gesetzliche Rentenversicherung plus private, aber sichere Altersvorsorge.

Wir helfen Ihnen, sich klar zu werden, welche zusätzliche Altersvorsorge privat für Sie die richtige ist.
Wenn Sie sich ernsthaft die folgenden Fragen beantworten, erkennen Sie, welche Anforderungen Sie an ein für Sie geeignetes Altersvorsorgeprodukt stellen müssen.

Dabei lichtet sich der Angebotsdschungel und Sie können gezielt die für Sie richtigen Entscheidungen treffen.

Machen Sie sich die Mühe und beantworten Sie sich die folgenden Fragen - es lohnt sich.
Denken Sie immer daran, wie schwer Sie Ihr Geld verdienen müssen. Sie können es sehr schnell wieder verlieren durch Unwissen, Unachtsamkeit oder Bequemlichkeit. Beispiele dafür gibt es ja genug!

1. Welche Forderungen haben Sie an Ihre Altervorsorge?

Wie wichtig sind Ihnen folgende Punkte?

Sicherheit

Ihr mühsam verdientes Geld braucht Sicherheit, sie geht jedoch auf Kosten der Rendite.
Es geht aber nicht nur um die Sicherheit

- gegen den Totalverlust wie z.B. bei Lehman Brothers
- Es geht auch um Inflationssicherheit z.B. mit Sachwerten.
- Wichtig kann für Sie auch die Hartz-IV-Sicherheit sein.

Rendite

Die Rendite geht zum großen Teil auf Kosten der Sicherheit.
Es gibt aber viele Produkte mit gleicher Sicherheit aber unterschiedlicher Rendite.
Die Ursache liegt in den offenen oder versteckten Nebenkosten der jeweiligen Geldanlageformen , die beim Abschluß und über die Anlagedauer anfallen und die Rendite mehr oder weniger schmälern.

Flexibilität

Auch Flexibilität geht häufig auf Kosten der Rendite.
Wenn Sie in naher Zukunft z. B. bauen wollen, sollten Sie keine höheren Beträge in langfristige Anlagen investieren, aus denen Sie kurzfristig nur wieder mit hohen Verlusten heraus kommen können.

Steuervorteile

Steuervorteile können die Rendite der Anlage verbessern. Man unterscheidet zwischen

- Steuervorteilen in der Ansparphase und
- Steuervorteilen in der Auszahlungsphase

Steuervorteile sollten aber nicht der ausschlaggebende Punkt für Ihre endgültige Entscheidung sein. Altersvorsorge privat ist ja auf einen langen Zeitraum ausgerichtet - da kann sich im Laufe der Jahre einiges ändern und der derzeitige Steurvorteil verloren gehen!

Auszahlungsweise

Wollen Sie

- eine Rente lebenslang - egal wie lange Sie leben oder
- eine einmalige Kapitalauszahlung - über die Sie frei verfügen können?
- den Renten-Auszahlungsbeginn frei wählen?

Hinterbliebene

Auch daran gilt es zu denken. Wollen Sie im Falle Ihres Ablebens

- Rente für Ihre Hinterbliebenen?
- Kapitalübergabe an Ihre Erben?

Beachten Sie:
Jeder Altersvorsorge Vergleich erfordert ausreichende Vorbereitung für die Beantwortung der o.g. Fragen.
Manche können einfach mit "ja" oder "nein" beantwortet werden.
Bei manchen Fragen haben Sie die Wahl zwischen den Antworten "gering", "mittel" oder "groß" - z.B. bei der gewünschten Sicherheit.
Maximalforderungen bei der einen Frage schließen meistens Maximalforderungen bei einer anderen Frage aus.

So ist höchste Rendite bei höchster Sicherheit einfach nicht möglich!

Setzen Sie einfach Ihren gesunden Menschenverstand mit ein.

Die nächsten Schritte zum Altersvorsorge Vergleich:

2. Errechnen Sie, was für Sie machbar ist für Ihre Altersvorsorge

Nach dieser bis jetzt theoretischen Abfrage der für Sie wichtigen Eckpunkte, erfolgt jetzt die individuelle Abfrage der von Ihrer Person abhängigen Aspekte:

- Welche Anlage passt zu Ihrem Alter?
- Wieviel müssen Sie für Ihre Wunschrente sparen?
- Oder für wieviel Rente reicht Ihre Sparleistung?
- Wie lange reicht Ihr Vermögen?
- Haben Sie Anspruch auf staatliche Förderung?
- Welche Höchstgrenzen sind für Sie relevant?
- Höhe der Zulagen?
- Staatliche geförderte Altersvorsorge?
- Private Altersvorsorge?

Viele Fragen - keine Antworten?
Keine Angst, dazu gibt es die verschiedensten Altersvorsorge Rechner , die wir Ihnen genau erklären.
Und die Deutsche Rentenversicherung informiert über staatliche Zuschüsse und bietet dazu Rechner und Ausfüllhilfen für die verschiedensten Antragsformulare an.
Sie sind kostenlos, gut erklärt und völlig anonym.

Unser Tipp: Spielen Sie einfach mal unterschiedliche Szenarien durch.

Der Angebotsdschungel lichtet sich dann immer mehr - die Anzahl der sinnvollen Alternativen sinkt.

3. Fit für die richtige Wahl

Mit diesen Informationen sind Sie nun in der Lage, mit dem Altersvorsorge Vergleich die für Sie richtigen Altersvorsorgeanlagen zu finden und die für Sie optimalen Entscheidungen zu treffen.

Sie sind fit für die richtige Wahl Ihrer Altersvorsorge Bei der Stiftung Warentest finden Sie unter "Altersvorsorge-Optimal-abgesichert" alle üblichen Anlageformen auf einen Blick mit den nötigen Informationen zu den oben behandelten Fragen - und das völlig anonym und kostenlos.

Jetzt können Sie sich auch an einen gewerblichen Altersvorsorge Vergleich trauen und richtig beurteilen.
Bei den verschiedenen Geldanlageformen sollten Sie auch auf Inflationssicherheit achten.

zurück zu Altersvorsorge privat

zurück von Altersvorsorge Vergleich zu Sichere Altersvorsorge Schritte

Neu! Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Gelesenen. Ihren Kommentar können sie hier schreiben.

Ihr Weg zu finanzieller & persönlicher Freiheit