Wichtige Altersvorsorge Versicherungen ermitteln, unnötige Versicherungen professionell kündigen -
und dabei viel Geld sparen

Wichtige Altersvorsorge Versicherungen von unnötigen Versicherungen zu unterscheiden wird dem Verbraucher immer schwerer gemacht.

Millionen Deutsche sind nach Ansicht der ehemaligen Vorstandschefin des Bund der Versicherten e.V., Lilo Blunck, falsch oder zu teuer versichert. Frau Blunck rechnete im Nachrichtenmagazin "Focus" vor, dass im Schnitt jeder Deutsche sechs Versichernur für Familienungen abgeschlossen hat. Dafür zahlt er jedes Jahr 1780 Euro.
"Ich wette, dass sich 400 Euro davon bei gleichem oder sogar besserem Versicherungsschutz einsparen lassen", sagte Frau Blunck dem Magazin.
Es lohnt sich also Ihren Versicherungsordner zu durchforsten!

Hier beginnt das Problem

Das Problem ist, daß kaum jemand Zeit, Lust und Muße hat, sich mit dem existenziell wichtigen Thema der Risikovorsorge zu befassen.
Damit sind Maklern und Versicherungsvertretern Tür und Tor geöffnet. Das Ergebnis: Der Versicherungsverkäufer verdient gut und Sie sind schlecht versichert!

Und jetzt haben wir es auch vom Oberlandesgericht München bestätigt:

Versicherungsvermittler müssen ihre Kunden nicht vor der Unwirtschaftlichkeit eines angebotenen Produktes warnen! Sie sind nicht verpflichtet über alternative Anlageformen zu Versicherungsprodukten aufzuklären. Sie müssen lediglich Ihre eigenen Produkte erklären können.

Es kommt aber noch dicker:

Wer es bisher nicht geglaubt hat, hat es jetzt schwarz auf weiß, wie es wirklich um die Kapitallebensversicherungen steht.
Der Enthüllungsjournalist und Buchautor Michael Grandt untersucht und begründet in seinem Buch "Der Crash der Lebensversicherungen: Die enttarnte Lüge von der angeblich sicheren Vorsorge" für den Laien verständlich, dass die Finanzkrise auch bei den Versicherungsunternehmen angekommen ist und was alles noch passieren kann.

Schon jetzt mussten einzelne Versicherungsgesellschaften an ihr Tafelsilber gehen, um ihren Kunden derzeit noch die Verzinsung des Sparanteils gewährleisten zu können.
Doch wie lange geht das noch gut, wenn die Versicherungen schon jetzt an ihre Substanz gehen müssen?

Wie unterscheiden Sie nun wichtige von unnötigen Altersvorsorge Versicherungen ?

Wichtige Altersvorsorge Versicherungen haben für die sichere Altersvorsorge nur eine einzige Aufgabe: Sie vor Existenz bedrohenden Risiken schützen.

Sie erkennen diese Risikoversicherungen, indem Sie Ihren individuellen Versicherungsbedarf ermitteln und sich nicht vom unüberschaubaren Versicherungsangebot überwältigen lassen.
Dann wird alles ganz einfach.

Sie brauchen sich dazu nur 3 einfache Fragen zu beantworten:

Schritt 1

Wie ist meine private Situation?
Bin ich Single, Single mit Kind, Paar, Paar mit Kind usw.?
Habe ich jemanden finanziell zu versorgen, so brauche ich unbedingt eine Risiko-Lebensversicherung, die im Todesfalle für mich eintritt.
Ein Single braucht diese Versicherung nicht!

Schritt 2

Wie ist meine berufliche Situation?
Bin ich in Ausbildung, angestellt, selbständig, im Ruhestand usw.?
Bin ich auf Erwerbsarbeit angewiesen, so sollte ich mich unbedingt durch eine Berufsunfaehigkeitsversicherung gegen den Verlust meiner Arbeitskraft versichern.

Die staatliche Erwerbsminderungsrente der Deutsche Rentenversicherung reicht da meist nicht aus.
Im Ruhestand brauche ich eine solche Versicherung nicht mehr!

Schritt 3

Was besitze ich?
Besitze ich ein Kraftfahrzeug, Hausrat, Wohneigentum, Hund, Pferd, Boot usw.?
Von diesen Sachwerten können Haftpflichtschäden ausgehen, gegen die mich eine Haftpflichtversicherung schützen kann.

Hausratversicherung, Gebäudeversicherung und Teil- oder Vollkaskoversicherung bei der Autoversicherung treten ein für Schäden und Verlust am eigenen Besitztum.

Und wer könnte diese Fragen besser beantworten als Sie selbst? Dazu brauchen Sie keinen Versicherungsvertreter!

Ermittlung Ihres Versicherungsbedarfs

Mit der Ermittlung Ihres persönlichen Versicherungsbedarfs

- lernen Sie nutzlose Versicherungen von guten Versicherungen zu unterscheiden

- erkennen Sie, ob Sie überversichert oder unterversichert sind.

Der Bund der Versicherten e.V. hat auf Basis dieser 3 Fragen ein einfach zu bedienendes Programm entwickelt. Mit der Bedarfsermittlung können Sie einfach, sicher, anonym und völlig kostenlos Ihren ganz persönlichen Versicherungsbedarf an Altersvorsorge Versicherungen ermitteln und Versicherungen sparen - sparen, wo es Spass macht!

Wichtiger Hinweis zum Versicherungscheck:

Für die Ermittlung des Versicherungsbedarfs kommen nur reine Risikoversicherungen in Frage. Diese Versicherungen dienen nur dem einzigen Zweck, Sie vor Existenz bedrohenden Risiken zu schützen. Wir bezeichnen sie deshalb als Vorsorge Versicherungen.

Dabei kann es sich sowohl um Privat Versicherungen als auch Pflichtversicherungen handeln.
Eine Pflichtversicherung ist z.B. die Autoversicherung - auch als Kfz-Versicherung bezeichnet.

Ein Beispiel für eine wichtige private Versicherung ist eine Gebaeudeversicherung.

Alle kapitalbildenden Versicherungen sind ausgenommen, da sie Risikoschutz und Kapitalbildung nicht eindeutig trennen. Sie werden im folgenden Zusammenhang als unnötige oder nutzlose Versicherungenbezeichnet.
Achtung! Hier wird häufig mit dem sog. Garantiezins geworben. Dieser bezieht sich aber nur auf den Sparanteil Ihres Versicherungsbeitrages. Wie hoch dieser ist, sagt Ihnen niemand.

Durch die Trennung von Risikoschutz und Sparvorgang kann in den meisten Fällen ein deutlich höherer Risikoschutz und eine bedeutend höhere Rendite des Sparanteils bei gleichem finanziellen Aufwand mit verschiedenen Geldanlageformen erreicht werden.

Fazit

Sie kennen nun die für Sie lebenswichtigen Versicherungen.
Bei diesen wichtigen Altersvorsorge Versicherungen gibt es noch Spezialversicherungenwie Familienversicherungen und Gruppenversicherungen, die noch günstigere Versicherungsbeiträge anbieten.

Unnötige Versicherungen kündigen - Beitrag freistellen - oder verkaufen?

Wenn Sie nun aber schon nutzlose kapitalbildende Versicherungen besitzen, sollten Sie sorgfältig prüfen, welche der folgenden Möglichkeiten für Sie die vorteilhafteste ist:

- die professionelle Kuendigung Versicherung und die Beiträge sinnvoller anlegen

- die Versicherungen verkaufenund den Rückkaufswert steigern

- die bereits gekündigte Kapitallebensversicherung anfechten und den Rueckkaufswert steigern.

- oder die Beitragsfreistellung der Versicherung und die Beiträge sparen.

Der Finanztest-Rechner "Lebensversicherung-fortführen-kündigen-oder-stilllegen" errechnet Ihnen die Restlaufzeitrendite ihrer Lebensversicherung.
Mit diesem Wissen können Sie die richtigen Entscheidungen treffen.

Von der IHK zugelassene Versicherungsberater

Wenn Ihnen dies alles noch immer viel zu kompliziert erscheint oder Sie unsicher sind, ob Ihre Entscheidungen richtig sind, empfehlen wir Ihnen von der IHK zugelassene Versicherungsberater (keinen Versicherungsvertreter, Versicherungsverkäufer oder wie sie sich sonst noch bezeichnen!).

Der von der IHK zugelassene Versicherungsberater berät Sie neutral und Sie können sicher sein, die richtigen Entscheidungen für Ihre wichtigen Altersvorsorge Versicherungen getroffen zu haben - und Sie können wieder ruhig schlafen.

Zur Vorbereitung dieses Gespräches kann Ihnen das Buch Der Crash der Lebensversicherungen: Die enttarnte Lüge von der angeblich sicheren Vorsorge

sehr hilfreich sein.
Es ist bei Amazon erhältlich.

Der nächste Schritt führt zum Versicherungsvergleich

zurück von Altersvorsorge Versicherungen zu Sichere Altersvorsorge Schritte

Neu! Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Gelesenen. Ihren Kommentar können sie hier schreiben.

Ihr Weg zu finanzieller Sicherheit & Freiheit