Work Life Balance einmal anders - sofortiger Konsum oder Konsum im Alter?

Unter Work Life Balance versteht man landläufig ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit und Privatleben.

Ein Verzicht auf Einkommen und Karriere wird hingenommen zugunsten anderer Ziele wie

  • mehr Zeit für die Familie,
  • wohlfühlen am Arbeitsplatz,
  • Spass an der beruflichen Aufgabe
  • und gutes Verhältnis mit Vorgesetzten und Kollegen.

Dabei werden auch griffige Schlagworte benutzt wie "leben im Hier und Jetzt" und übersehen, dass für die meisten Berufstätigen ihre Arbeitskraft - das Humankapital - ihr größtes Vermögen ist und bleiben wird.

Die Gefahr

Häufig wird dabei zu wenig ans Morgen und ans Alter gedacht.

Gerade bei Besserverdienern ist der finanzielle Absturz beim Ausscheiden aus dem Berufsleben erheblich, wenn nicht rechtzeitig vorgesorgt wurde.
Auch werden Existenz gefährdende Risiken nicht ausreichend abgesichert.

Durch Verzicht auf Einkommen zugunsten oben genannter Ziele stehen weniger finanzielle Mittel zur Verfügung. Diese werden meist für sofortigen Konsum verwendet und stehen zum Risikoschutz und zur Altersvorsorge privat - Konsum im Alter - nicht mehr zur Verfügung.

Bezogen auf die gesetzliche Deutsche Rentenversicherung entstehen durch das geringere Einkommen zusätzliche finanzielle Einbußen aufgrund niedrigerer Rentenbeiträge.

Und verfallen Sie nicht der trügerischen Hoffnung "Vater Staat wird's im Alter schon richten" - das könnte ins Auge gehen!

Ausweg

Die Work-Life-Balance ist nur dann ausgewogen, wenn sie auch den Risikoschutz und die Altersvorsorge entsprechend berücksichtigt.

Für den Risikoschutz stehen Altersvorsorge Versicherungen wie private Haftpflichtversicherung zur Absicherung Existenz bedrohender Risiken, Berufsunfähigkeitsversicherung zur Absicherung Ihrer Arbeitskraft = Humankapital und Risiko Lebensversicherung zur Absicherung Ihrer Familie zur Verfügung.

Für die Altersvorsorge privat gibt es viele Möglichkeiten.
Je früher Sie diese Maßnahmen einleiten, umso leichter wird es, indem Zeit und Zinsenszinsen für Sie arbeiten.

Dann gibt es auch kein böses Erwachen im Alter und bei Existenz bedrohenden Ereignissen.

Fazit

Setzen Sie Ihr Humankapital und sonstiges Vermögen sinnvoll ein für Ihre Bedürnisse jetzt und im Ruhestand .
Damit ist Ihre Work-Life-Balance wirklich ausgeglichen. Wenn sich Ihre Ziele im Laufe des Lebens ändern, müssen Sie nachregulieren.

zurück zu Altersvorsorge privat

zurück von Work Life Balance zu Sichere Altersvorsorge Schritte

Neu! Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Gelesenen. Ihren Kommentar können sie hier schreiben.

Ihr Weg zu finanzieller Sicherheit & Freiheit