Wie hoch ist Ihr Geldbedarf als Rentner?

Der individuelle Geldbedarf vieler Rentner liegt weit unter dem Finanzbedarf während des Berufslebens.
Die gesetzliche Altersrente ist die finanzielle Basis im Ruhestand.
Zusammen mit der betrieblichen Altersversorgung und der Riesterrente sichert sie den Lebensunterhalt nach dem Ausstieg aus dem Berufsleben.

Wird mir die Rente reichen?

Angaben zur Höhe der gesetzlichen Rente erhalten Sie jährlich mit der Renteninformation der Deutsche Rentenversicherung .
Die Mindesthöhe der betrieblichen Altersvorsorge und der Riester Altersvorsorge können Sie den jeweiligen Verträgen entnehmen.

Finanzbedarf im Ruhestand

Ihren persönlichen Finanzbedarf im Ruhestand sollten Sie rechtzeitig möglichst genau abschätzen, da er einen wesentlichen Maßstab für Ihre Altersvorsorge privat darstellt.
Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle:

- Ist bis dahin das eigene Haus abbezahlt oder reicht eine kleinere Wohnung?
- Die tägliche Fahrt zur Arbeit entfällt
- Die Aufwendungen für Arbeitskleidung entfallen
- Die Kinder sind aus dem Haus und stehen auf eigenen Füßen
oder
- pflegen Sie dann teure Hobbys?
- wollen Sie noch die Welt erkunden?

Ein Unsicherheitsfaktor bleibt und der liegt in Ihrer Gesundheit - wenn Sie beispielsweise auf Hilfs- oder Pflegekräfte angewiesen sein könnten.

Vergleich Einnahmen - Ausgaben

Mit dem einfachen Vergleich der zukünftigen Einnahmen und Ausgaben können Sie Ihren Finanzbedarf im Ruhestand recht gut abschätzen und wenn nötig rechtzeitig gegenlenken.

Wenn Sie seither schon ein Haushaltsbuch führen, erleichtert Ihnen das die Arbeit und erhöht die Genauigkeit der Prognose.

Sie haben dann sicher auch Ihren Versicherungsbedarf ermittelt und sich von nutzlose Versicherungen getrennt und mit dem richtigen Geld Management Ihre Finanzen optimierrt.

Achtung

Wenig hilfreich ist das Rechenmodell der sogenannten Versorgungsluecke, auch Rentenluecke genannt, das Versicherungen und Banken gerne einsetzen.

Diese ziehen einfach vom derzeitigen Einkommen die zu erwartenden Rentenansprüche ab und errechnen einen beängstigenden Fehlbetrag. Dabei wird häufig die Einkommensentwicklung ebenso wenig berücksichtigt wie die Rentenentwicklung.
Je weiter der Rentenbeginn in der Zukunft liegt, desto ungenauer sind diese Rechnungen.

Fazit

Ihren jetzigen und zukünftigen Geldbedarf im Ruhestand können Sie allein am besten abschätzen und die nötigen Maßnahmen ergreifen.
Verschließen Sie aber nicht die Augen vor der Wirklichkeit, die heißt:

Altersvorsorge privat bedeutet Verzicht auf sofortigen Konsum zugunsten Konsum im Ruhestand - Sie haben die Qual der Wahl!

zurück von Geldbedarf zu Sichere Altersvorsorge Schritte

Neu! Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Gelesenen. Ihren Kommentar können sie hier schreiben.

Ihr Weg zu finanzieller
Sicherheit & Freiheit

Retire To Something

Ruheständler